Friedensdemonstration: Flagge zeigen – gemeinsam für den Frieden

Stille Friedensdemonstration in Dingolfing

Dingolfing. Unter dem Motto „Flagge zeigen – gemeinsam für den Frieden“ organisierten die Stadträte Michael Limmer, Friedrich Steininger und René Kleiner eine stille Friedensdemonstration auf der Dingolfinger Kirtawiese.

In Anbetracht der ernsten Lage des Krieges in der Ukraine luden Limmer, Steininger und Kleiner alle Mitbürgerinnen und Mitbürger – egal welcher Herkunft - ein um gemeinsam ein klares Zeichen für den Frieden zu setzen.

Ferner waren Vereine, Firmen und Parteien des demokratischen Spektrums eingeladen. „Die deutlich spürbare Welle der Hilfsbereitschaft und der Solidarität ist ein tolles Zeichen unserer Gesellschaft. Wir müssen alles daransetzen, dass dies so bleibt. In einer derart tragischen Situation mitten in Europa sehen wir uns als Kommunalpolitiker in der Pflicht ein klares Statement zu setzen“ so der Fraktionsvorsitzende Michael Limmer.

Ziel war es mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großes „Peacezeichen“ mit Kerzenlicht am Veranstaltungsort abzubilden. Alle Teilnehmer waren zudem eingeladen eine Flagge ihres Herkunftslandes, ihrer Partei oder ihres Vereins mitzubringen um gemeinsam ein Flaggenband abzubilden und somit die friedliche Vielfalt in der Gesellschaft abzubilden.

arrow_back Zurück