Berufsausbildung mit Zukunftsperspektive - MdB Muhanad Al-Halak und Stadtrat Michael Limmer besuchten BMW-Ausbildungszentrum

Bernhard Brei, der neue Leiter der BMW-Berufsausbildung in Dingolfing, hieß den Bundestagsabgeordneten Muhanad Al-Halak und den Dingolfinger Jugendbeauftragten und Stadtrat Michael Limmer (beide FDP) am Berufsausbildungszentrum Dingolfing herzlich willkommen.

Der aus Grafenau stammende Bundestagsabgeordnete Muhanad Al-Halak kommt selbst aus dem Handwerk und möchte sich auch in Berlin für die berufliche Bildung einsetzen. „Nicht jeder muss studieren, denn auch mit einer guten Berufsausbildung stehen einem alle Türen offen. Wir müssen den gesellschaftlichen Fokus wieder vermehrt auf eine zukunftsfähige und bewährte Berufsausbildung richten. Für fundierte und zukunftsfähige Berufsausbildungen wie wir sie in Deutschland haben, beneiden uns viele Länder der Welt“ so Al-Halak.

Während der Vorstellung des Ausbildungszentrums schilderte Bernhard Brei die Philosophie der Berufsausbildung bei BMW: „Wir bilden am Dingolfinger Standort insgesamt rund 850 Auszubildende in 16 verschiedenen Berufen aus. Jährlich nehmen aus verschiedenen Schulen rund 280 neue Auszubildende in das erste Lehrjahr auf. Während der Berufsausbildung wollen wir nicht nur einen Beruf lehren, sondern den Menschen in den Mittelpunkt stellen und individuelle Talente fördern“ so Brei.

Dingolfing stellt mit rund 17.000 Mitarbeitern nach wie vor den größten Produktionsstandort der BMW Group in Europa. In Dingolfing garantiert die BMW Group schon seit mehr als vier Jahrzehnten eine vielseitige und fundierte berufliche Erstausbildung auf dem neuesten Stand der Technik. Bisher wurden mehr als 10.000 junge Menschen bei der BMW Group in Dingolfing ausgebildet.

„Dass der BMW-Standort Dingolfing seit vielen Jahren der größte Ausbildungsbetrieb der BMW Group ist, zeigt, dass BMW auf den Standort Dingolfing setzt. Das BMW-Ausbildungszentrum ist nicht nur für unseren Landkreis, sondern für den ganzen niederbayerischen Bezirk ein großes Aushängeschild – deshalb ist das gegenseitige Interesse am Austausch und einer guten Zusammenarbeit sehr wertvoll “ so Michael Limmer.

Bernhard Brei möchte auch zukünftig am Standort Dingolfing die Berufsausbildung zukunftsfähig ausrichten und innovative Zukunftstechnologien wie E-Mobilität und automatisiertes Fahren inhaltlich immer weiter integrieren.

arrow_back Zurück